Cookies & Datenschutz

Das vorliegende Dokument legt die Bedingungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Folgenden auch "Daten" genannt) und Cookies für den Website syzan.com fest, der über die Website unter der URL-Adresse: syzan.com geführt wird, im Folgenden als "Website" bezeichnet.

INHALT
§1. KONTAKT MIT DEM VERANTWORTLICHEN FÜR DIE DATENVERARBEITUNG§2. AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN§3. INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENVERARBEITUNG ZUM ZWECKE DES ABSCHLUSSES UND DER ERFÜLLUNG VON VERTRÄGEN, EVENTUELLER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON ANSPRÜCHEN§4. INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENVERARBEITUNG ZUR DIREKTWERBUNG§5. INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENVERARBEITUNG ZUR GEWÄHRLEISTUNG DER SICHERHEIT§6. INFORMATIONEN ÜBER DIE EMPFÄNGER DER DATEN§7. INFORMATIONEN ÜBER DIE ÜBERMITTLUNG VON DATEN AN DRITTLÄNDER§8. ABSOLUTE RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN§9. RELATIVE RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN§10. COOKIES - EINFÜHRUNG§11. COOKIE-VERWALTER§12. COOKIES VON DRITTANBIETERN§13. EINWILLIGUNG FÜR DIE VERWENDUNG UND VERWALTUNG VON COOKIES§14. CACHE§15. ZÄHLPIXEL§16. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES ODER SOFTWARE§17. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND COOKIES

§1. KONTAKT MIT DEM VERANTWORTLICHEN FÜR DIE DATENVERARBEITUNG
Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Website ist SYZAN METAL Sp. z o.o. mit Sitz in Łódź, Polen (94-030) in der Krzemieniecka 2 Strasse, eingetragen in das Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer: 0000720482, NIP: 7272826605 und REGON: 369597839. Der Verantwortliche kann telefonisch unter folgender Nummer: +48 42 237 13 22 und per E-Mail: moc.nazys%40ofni kontaktiert werden.
§2. AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN
Bei der Erhebung personenbezogener Daten informieren wir Sie immer über die Rechtsgrundlage ihrer Verarbeitung. Diese ergibt sich aus der DSGVO Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung). Wenn wir über Folgendes informieren:• Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) der DSGVO - bedeutet das, dass wir personenbezogene Daten auf der Grundlage der erhaltenen Einwilligung verarbeiten,• Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) der DSGVO - bedeutet das, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten, weil sie für die Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind,• Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) der DSGVO - bedeutet das, dass wir personenbezogene Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten,• Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) der DSGVO - bedeutet das, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten, um berechtigte Interessen zu wahren.
§3. INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENVERARBEITUNG ZUM ZWECKE DES ABSCHLUSSES UND DER ERFÜLLUNG VON VERTRÄGEN, EVENTUELLER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON ANSPRÜCHEN
1. Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, die für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich sind. Vor Vertragsabschluss können wir jedoch diese personenbezogenen Daten verarbeiten, die erforderlich sind, um auf Ihre Anfrage zu reagieren. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO.2. Während und nach der Vertragserfüllung verarbeiten wir die personenbezogenen Daten der Parteien zum Zwecke der Bearbeitung von Ansprüchen und deren Geltendmachung. Unser berechtigtes Interesse ist zum Beispiel die Möglichkeit, auf eine mögliche Beschwerde zu reagieren, wozu wir aufgrund gesonderter zivilrechtlicher Bestimmungen verpflichtet sind. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, wie z.B. zur Verteidigung oder zur Untersuchung möglicher Ansprüche. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der DSGVO.3. Wir speichern diese Daten für den zur Erreichung der angegebenen Zwecke erforderlichen Zeitraum, spätestens bis zur Verjährung von Ansprüchen aus gesonderten gesetzlichen Bestimmungen.4. Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen. Im Falle der Datenverarbeitung zu dem in Punkt 3 genannten Zweck haben Sie auch das Recht, ihrer Verarbeitung zu widersprechen.5. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig, die Nichteingabe dieser Daten kann jedoch den Abschluss des Vertrages oder dessen Umsetzung unmöglich machen.6. Empfänger dieser Daten sind: unser Hosting-Provider, E-Mail-Provider, IT-Dienstleister, Anbieter von Abrechnungssoftware, Banken, Rechts-, Beratungs- und Inkassodienstleister und andere Dienstleister, die wir zweckgebunden nutzen.
§4. INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENVERARBEITUNG ZUR DIREKTWERBUNG
1. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Direktwerbung verarbeiten. Dies geschieht z.B., wenn wir auf Ihre Nachricht mit Einzelheiten zu unserem Angebot antworten.2. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der DSGVO.3. Wir speichern Ihre Daten für den zur Umsetzung erforderlichen Zeitraum.4. Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.5. Die Bereitstellung dieser Daten ist freiwillig, und die Nichtbereitstellung dieser Daten wird die Durchführung von Direktwerbung verhindern.6. Empfänger dieser Daten sind: unser Hosting-Provider, IT-Dienstleister, E-Mail-Provider.
§5. INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENVERARBEITUNG ZUR GEWÄHRLEISTUNG DER SICHERHEIT
1. Wenn Sie unsere Website öffnen, verarbeiten wir, zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Dienstleistungen, folgende Daten: • die öffentliche IP-Adresse des Geräts, von dem die Anfrage empfangen wurde, • Browsertyp und -sprache, • Datum und Uhrzeit der Anfrage, • Anzahl der vom Server gesendeten Bytes, • die URL der zuvor besuchten Seite, wenn der Besuch über diesen Link erfolgt ist, • Informationen über Fehler, die bei der Umsetzung der Anfrage aufgetreten sind. 2. Unser berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung ist es, Server-Ereignisprotokolle zu führen und den Website vor möglichen Hackerangriffen und anderen Missbräuchen zu schützen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, die IP-Adresse dieser Person zu identifizieren, die eine verbotene Aktivität im Website vornimmt, wie beispielsweise versuchte Sicherheitsverletzung, Veröffentlichung verbotener Inhalte oder Versuche, verbotene Aktivitäten über unsere Server durchzuführen.3. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der DSGVO.4. Wir speichern diese Daten für den zur Erreichung der angegebenen Zwecke erforderlichen Zeitraum, spätestens bis zur Verjährung von Ansprüchen aus gesonderten gesetzlichen Bestimmungen.5. Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten sowie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.6. Die Bereitstellung dieser Daten ist eine Voraussetzung für die Nutzung des Websites. Die Nichteingabe dieser Daten verhindert die Nutzung des Websites.7. Der Empfänger dieser Daten ist unser Hosting-Provider, IT-Dienstleister.
§6. INFORMATIONEN ÜBER DIE EMPFÄNGER DER DATEN
Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten nutzen wir externe Dienste. Daher können die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten Dritte sein. Bei der Erhebung personenbezogener Daten informieren wir immer über diese Empfänger, jedoch wegen der Verständlichkeit der Nachricht nur kurz. Daher erklären wir hiermit, dass es sich bei der Information über die einzelnen Kategorien von Empfängern um folgende Einheiten handelt:• IT-Dienstleister: JETIMPEX INC., 915 SE 2 Court, Fort Lauderdale, FL 33301, USA.• Hosting-Provider: JETIMPEX INC., 915 SE 2 Court, Fort Lauderdale, FL 33301, USA.• E-Mail-Dienstleister: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, Washington, Stany Zjednoczone.• Anbieter von Software für die Rechnungsbearbeitung: : Soneta Sp. z o.o., Wadowicka 8A Strasse, 30-415 Kraków, Polen.• Bank: Bank Polska Kasa Opieki S.A., Grzybowska 53/57 Strasse, 00-844 Warszawa, Polen; mBank S.A., Senatorska 18 Strasse, 00-950 Warszawa, Polen.
§7. INFORMATIONEN ÜBER DIE ÜBERMITTLUNG VON DATEN AN DRITTLÄNDER
1. Da wir die Dienste anderer Anbieter in Anspruch nehmen, können Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, nämlich in ein folgendes Land, übermittelt werden: Vereinigte Staaten von Amerika (USA).2. Die Europäische Kommission hat festgestellt, dass einige Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) personenbezogene Daten angemessen schützen.3. Da das Land, in das wir personenbezogene Daten übermitteln, nicht als sicheres Land ausgewiesen wurde, basiert die Datenübermittlung auf einem von der Europäischen Kommission angenommenen Abkommen mit Standardklauseln zum Datenschutz.
§8. ABSOLUTE RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN
Wenn wir über die Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten schreiben, verweisen wir auf die nachfolgend beschriebenen Rechte. Die Ausübung der folgenden Rechte ist unabhängig von der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Recht auf Zugang zu den DatenSie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:• die Verarbeitungszwecke,• die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,• die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen,• falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,• das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,• wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,• das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Nach Erhalt einer solchen Forderung sind wir verpflichtet, Ihnen eine Kopie der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn eine solche Forderung elektronisch empfangen wird und wir keinen weiteren Widerspruch erhalten, werden wir die Informationen auch auf elektronischem Wege zur Verfügung stellen.
Recht auf Berichtigung von DatenSie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.
Recht auf Löschung der Daten (Vergessenwerden)Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden Wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung,• Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor,• Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet,• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt,• Ihre Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft erhoben.
Recht auf Einschränkung der VerarbeitungSie haben das Recht zu verlangen, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird - und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen, und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,• wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,• Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.
Automatisierte Entscheidungen, einschließlich ProfilingSie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.Absatz 1 gilt nicht, wenn die Entscheidung: • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist,• aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder • mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.
BeschwerderechtSie haben das Recht, eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.
§9. RELATIVE RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN
Wenn wir über die Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten schreiben, verweisen wir auf die nachfolgend beschriebenen Rechte. Das Recht zur Ausübung dieses Rechts hängt von der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ab.
Recht auf Widerruf der Einwilligung für die VerarbeitungWenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Selbstverständlich hat der Widerruf Ihrer Einwilligung keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der vorherigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. 
Recht auf DatenübertragbarkeitSie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben auch das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unsererseits, denen die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:• die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Dieses Recht darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.
WiderspruchsrechtSie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen.
wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, • die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder  • die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Wenn Sie also der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
§10. COOKIES - EINFÜHRUNG
Die Seite Website des Websites verwendet Cookies. Dies sind häufig verwendete, kleine Dateien mit einer Zeichenkette, die auf das Endgerät (z.B. Computer, Laptop, Tablett, Smartphone), das beim Besuch des Websites verwendet wird, gesendet und dort gespeichert werden. Diese Informationen werden an den Speicher des verwendeten Browsers gesendet, der sie beim nächsten Zugriff auf die Website zurückschickt. Wir können Cookies nach drei Methoden der Aufteilung kategorisieren.Hinsichtlich des Verwendungszwecks von Cookies unterscheiden wir zwischen drei Kategorien von Cookies:• Notwendige Cookies - diese Dateien ermöglichen das reibungslose Funktionieren des Websites und seiner Funktionalitäten, z.B. Authentifizierungs- oder Sicherheitscookies. Können diese Cookies auf Ihrem Gerät nicht gespeichert werden, ist die Nutzung des Websites nicht möglich.• Funktionale Cookies - Dateien, dank denen die von Ihnen gewählten Einstellungen gespeichert werden können und der Website an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben angepasst werden kann, z.B. in der gewählten Sprache, Schriftgröße, Aussehen der Website. Damit können wir die Funktionalität und Effizienz des Websites verbessern. Können die Dateien auf Ihrem Gerät nicht gespeichert werden, ist die Nutzung von einigen Funktionen des Websites eingeschränkt.• Geschäftliche Dateien - diese Kategorie umfasst z.B. Werbe-Cookies. Sie ermöglichen uns, die im Website oder außerhalb des Websites angezeigte Werbung an Ihre Vorlieben anzupassen. Können Sie Cookies auf Ihrem Gerät nicht gespeichert werden, kann die Nutzung von einigen Funktionen des Websites eingeschränkt sein.Hinsichtlich der Gültigkeitsdauer von Cookies unterscheiden wir zwischen zwei Kategorien:• Sitzung-Cookies - gültig bis zum Ende einer bestimmten Sitzung,• persistente Cookies - gültig auch nach dem Ende der Sitzung.Im Hinblick auf den Cookies-Verwalter unterscheiden wir:• unsere Cookie-Dateien• Cookies von Drittanbietern.
§11. COOKIE-VERWALTER
Mit den von uns verwalteten Cookies können wir den Website vor Hackerangriffen schützen.
§12. COOKIES VON DRITTANBIETERN
GOOGLEWir verwenden Cookies, die von Google Inc. 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten als Teil von folgendem Service verwaltet werden: • Google Ads - sie erlauben, Werbekampagnen, die über den Google Ads-Service erfolgen, durchzuführen und diese qualitativ zu bewerten, • Google Analytics - sie erlauben, die Qualität der mit Google Ads durchgeführten Werbekampagnen zu bewerten, sowie das Nutzerverhalten und den Traffic zu analysieren und Traffic-Statistiken zu erstellen,Die von Google Inc. gesammelten Daten sind anonym und aggregiert. Insbesondere enthalten sie keine Merkmale (verstanden als personenbezogene Daten), die die Nutzer des Websites identifizieren. Durch die Nutzung dieser Dienste erfassen wir Daten wie die Quellen der Anwerbung von Website-Besuchern und ihr Verhalten auf der Website des Websites, Informationen über die von ihnen verwendeten Geräte und Browser, IP-Adresse, Domain, demografische Daten (Alter, Geschlecht), Interessen und geografische Daten.
§13. EINWILLIGUNG FÜR DIE VERWENDUNG UND VERWALTUNG VON COOKIES
Die Einwilligung für die Verarbeitung von Cookies ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Es ist jedoch zu beachten, dass mangelnde Einwilligung für die Verwendung von mancher Cookies, die Nutzung des Websites und seiner Funktionalitäten einschränken, oder sogar unmöglich machen kann.Die Einwilligung für die Verarbeitung von Cookies kann folgend erteilt werden:• durch Einstellungen der Software, die in dem vom Benutzer verwendeten Endgerät installiert ist,• durch Verwendung der Schaltfläche mit einer Erklärung über die Einwilligung für die Verarbeitung von Cookies, oder Bestätigung, dass Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut gemacht haben.In der Regel erlauben die Browsereinstellungen standardmäßig das Setzen von Cookies und anderen Informationen auf dem Endgerät. Wenn Sie mit der Speicherung dieser Dateien nicht einverstanden sind, ist die Änderung der Einstellungen Ihres Webbrowsers erforderlich. Es ist möglich, die Speicherung dieser Dateien für alle Verbindungen von einem bestimmten Browser oder für eine bestimmte Website zu deaktivieren oder zu löschen. Die Art und Weise der Datenverarbeitung hängt von der verwendeten Software ab. 
§14. CACHE
Wenn Sie die Website des Websites nutzen, können wir automatisch den auf Ihrem Gerät installierten Cache verwenden. Innerhalb des lokalen Speichers ist es möglich, Daten zwischenzuspeichern, d.h. zwischen den Besuchen auf der Website des Websites. Der Zweck von Caching ist es, Ihre Nutzung des Websites zu beschleunigen, indem Situationen eliminiert werden, dass dieselben Daten mehrmals aus dem Website abgerufen werden, was zur Belastung Ihrer Internetverbindung führt. Der Cache kann auch Daten wie Ihr Login-Passwort speichern.
§15. ZÄHLPIXEL
Wir verwenden die von Facebook Inc. 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, Vereinigte Staaten verwendete Technologie der Zählpixel. Dabei handelt es sich um Elemente, die in digitalen Inhalten veröffentlicht werden und Erfassung von Informationen, z.B. über die auf der Website ausgeführten Aktivitäten, sowie Bewertung der Wirksamkeit von Werbung, ermöglichen. Die Verwaltung von Zählpixel von Facebook Inc. kann über Facebook in seinem Benutzerpanel verwaltet werden.
§16. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES ODER SOFTWARE
Der Website kann Links zu anderen Websites oder Software enthalten. Wir haften nicht für die Datenschutzerklärung und die Verarbeitung von Cookies auf diesen Websites oder Software. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung und die Cookies dieser Websites oder Software zu lesen, wenn Sie auf sie zugreifen oder sie installieren. 
§17. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND COOKIES
1. Die Datenschutzerklärung und die Cookies treten am Tag der Veröffentlichung auf der Website des Websites in Kraft.2. Die Datenschutzerklärung und die Cookies werden durch die Veröffentlichung der neuen Inhalte auf der Website des Websites geändert.3. Informationen über die Änderung der Datenschutzerklärung und der Cookies werden auf der Website des Websites spätestens 3 Tage vor dem Geltungsdatum der Neuformulierung veröffentlicht.